Freiräume schaffen, durch Digitalisierung

Auslastung optimieren durch Vertriebsautomation

Marketing AutomationViele Transportunternehmer und manche LKW Spedition konzentrieren sich in ihren Akquisitionsbemühungen auf Speditionen oder auch Online-Speditionen, für die sie dann als Frachtführer agieren. Diese Praxis geht häufig zu Lasten der Margen, die ihnen für ihre Dienstleistung bleiben, weil sie mit den Dumpingpreisen osteuropäischer Frachtnomaden konkurrieren müssen.

Oft sind das Mittelständische Familien-Betriebe, in denen der Unternehmer mit einem Familienmitglied oder Gehilfen selbst disponiert und für aufwendigere Akquisitionsbemühungen kaum Spielraum bleibt.

Vertrieb und Disposition sollten kooperieren

Schließen Sie Kommunikationslücken zwischen Vertrieb und Disposition mit automatisierten Kommunikationsprozessen und einem CRM!

Oft weiß die Disposition im Voraus, wann und wo Ladungsraum leer wird und mit Anschluss-Ladungen aufgefüllt werden sollte. Oft beginnt dann ein endloses Telefon Pingpong um Leerfahrten zu vermeiden. Wenn alle Stricke reißen, bleiben halt noch Frachtenbörsen.

Wenn Vertrieb und Dispo ihre Informationen vorausschauend und koordiniert im CRM hinterlegen und zusammenarbeiten, können im CRM Kontaktdaten von potentiellen Verladern recherchiert und gesammelt werden. Der Vertrieb könnte überregional Kontakte knüpfen und über automatisierte Nurturing-Prozesse aufrecht erhalten.

Wenn dann feststeht, wann welcher Laderaum frei ist, können mit ein paar Mausklicks alle in Frage kommenden Verlader gleichzeitig per Email angeschrieben und der freie Laderaum angeboten werden. Kommen zu viele Rückmeldungen, kann die Fracht immer noch an verbundene Subunternehmer weitergegeben werden.

Die Automatisierung von Kommunikationsprozessen mit Hilfe von CRM und Marketing Automation ermöglicht automatisierte Vertriebsprozesse, mit denen man die Margen deutlich optimieren könnte.  Lassen Sie uns kostenlos und unverbindlich darüber reden, Ob und welche Möglichkeiten, sich hier für Ihr Geschäftsmodell bieten.

Mit WaaS bleibt Ihre IT aktuell und Sie flexibel

IT Struktur in der Cloud

Wenn Sie Ihre gesamte IT Struktur mit Telefonanlage, Server und Arbeitsplätzen in die Cloud migrieren, brauchen Sie weniger IT Fachkräfte und Ihr IT Team kann sich auf wesentliche Aufgaben besser konzentrieren. Zudem wird das Unternehmen unabhängig von verfügbaren Fachkräften im Einzugsbereich der Standorte.

Dadurch werden flexible Arbeitsplatzkonzepte möglich wie Home Office, Coworkingspace, Working Space as a Service und für Unternehmen mit mehreren Niederlassungen lassen sich standortübergreifende Vertretungspläne erstellen die bei personellen Engpässen sogar vollautomatisiert innerhalb von Minuten aktiviert werden könnten.

Scroll to Top