Vertriebsprozesse – Terminvereinbarung

Kennen Sie Telefon-Ping-Pong?  Sie wollen mit Ihrem Interessenten telefonieren. Der ist nicht erreichbar. Dann ruft er zurück, jetzt sind Sie nicht erreichbar. Oder Sie wollen einen Termin vereinbaren, nennen vielleicht nach alter Verkäufer-Manier zwei Zeitfenster. Dann passen beide nicht. Sie nennen zwei weitere Zeitfenster auch die passen nicht. Jetzt wollen Sie ja nicht als beschäftigungslos dastehen und vertagen das Gespräch auf einen anderen Zeitpunkt. Da geht das Spiel von vorne los.

TerminGut, vielleicht haben Sie eine Assistenz, die sich darum kümmert. Aber auch die haben wichtige Aufgaben und manchmal nicht die Zeit, Telefon-Ping-Pong zu spielen.

Wäre es nicht elegant, Sie senden per Email einen Link zu Ihrem Online Terminmanagement an Ihren Interessenten und der wählt sich aus Ihren angezeigten Zeitfenstern, dasjenige, welches am besten zu seinem Terminplan passt. Anschließend wird automatisiert eine Terminvorbereitungskampagne gestartet, mit der Ihr Gesprächspartner mit einer oder mehreren zusätzlichen vorgangsrelevanten Informationen sanft und unaufdringlich an den Termin erinnert wird. Gleichzeitig werden Sie bzw. Ihr entsprechender Vertriebsmitarbeiter automatisiert daran erinnert, welche Unterlagen zum Termin parat sein sollten und welche Fragen noch zu klären sind. Vielleicht auch noch mit einer für die Anreise relevanten Zusatzinformation.

Zurück zu den Übersichten:

Scroll to Top