Telefonakquise: 2. Adressen sammeln und pflegen

Mit der Firmenanschrift und der zentralen Telefonnummer alleine, können wir kein Geschäft machen.

Wir brauchen noch Ansprechpartner und deren Kontaktdaten.

Adressen sammelnDa es sich dabei jedoch um personenbezogene Daten handelt, die unter die Bestimmungen der DSGVO fallen, erfordert dieser Aspekt eine gesonderte Betrachtung.

Da die Bestimmungen der DSGVO teilweise sogar strafbewährt sind und bei Verstößen zumindest horrende Bußgelder drohen, kommen wir nicht umhin, entsprechende Vorbereitungen zu treffen.

Grundsätzlich haben wir als Unternehmen das mit dem anderen Unternehmen einen Geschäftskontakt anbahnen will, zwar ein berechtigtes Interesse, auch Kontaktdaten von Ansprechpartnern zu erheben und zu speichern.

Dem steht aber immer noch das persönliche Recht der jeweiligen Person gegenüber.

So sind wir gezwungen, sobald wir einen Namen und eine Durchwahl notieren wollen, dafür auch das Einverständnis dieser Person einzuholen.

Hier sind wir als diejenigen, die aktiv Kontakt aufnehmen wollen, in der Dokumentations- und Beweispflicht.

Darum ist ein zentrales CRM-System im Unternehmen für die Erhebung und Speicherung solch sensibler Daten im Grunde unabdingbar. Weitere Vorteile, die ein gutes CRM bietet, habe ich bereits im letzten Abschnitt angedeutet.

Genauso wichtig ist ein System zur Marketing Automatisierung mit dem wir unter anderem auch unsere Dokumentations-, Auskunfts- und Nachweis-Pflichten automatisiert DSGVO-konform erfüllen können.

Auf diese beiden Systeme gehe ich zusätzlich noch in separaten Beitrag ein.

Jetzt haben wir Adressen beschafft und gesammelt. Nun müssen wir diese noch qualifizieren. Wir wollen nun herausfinden, wer in dem jeweiligen Unternehmen der richtige Ansprechpartner für unsere Akquisitionsbemühungen ist.

Also, wer ist oder wer sind die Entscheider für unser Produkt- oder Dienstleistungsangebot?

Zurück zur Übersicht Telefonakquise   |   weiter zu Adressen qualifizieren

2 Kommentare zu „Telefonakquise: 2. Adressen sammeln und pflegen“

  1. Pingback: Telefonakquise im B2B Vertrieb von KMU - Netzbutler - Marketing Automation

  2. Pingback: Telefonakquise: 1. Adressen beschaffen - Netzbutler - Marketing Automation

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top